PIN & TAN

  • PIN & TAN

    PIN & TAN

    Was benötige ich, um mich zum ersten Mal in mein Konto einzuloggen?

    Für den ersten Login benötigen Sie Ihre Kontonummer und die von uns zugesandte Online PIN. Des Weiteren benötigen Sie ein aktives TAN-Verfahren. Zur Aktivierung des TAN-Verfahrens, die Private Banking SecurePlus App, wird Ihnen im Zuge der Kontoeröffnung ein QR-Code sowie eine Anleitung postalisch zugesandt.

    Welche TAN-Verfahren gibt es?

    Zur Bestätigung von Aufträgen und zur Legitimation nutzen wir die Private Banking SecurePlus App. Diese ist kostenlos im App Store und Google Play Store verfügbar.
    Mehr Informationen zum SecurePlus-Verfahren finden Sie hier.

    Sie besitzen kein kompatibles Smartphone? Dann kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter der Nummer 0911 / 369 - 2000 oder per E-Mail an privatebanking@de.bnpparibas.com.

    Wie beantrage ich eine Online PIN oder ein TAN-Verfahren?

    Die Beantragung einer Online PIN oder eines TAN-Verfahrens erfolgt über unser Formular „Bestellung Zugangsdaten“. Alternativ können Sie sich telefonisch mit uns unter der Telefonnummer 0911 / 369 – 2000 in Verbindung setzen, damit wir Ihnen das Formular zukommen lassen können. Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Formular zusammen mit einer aktuellen Kopie Ihres Ausweises per Post zu.

    Was mache ich, wenn ich meine persönliche Online PIN vergessen oder gesperrt habe?

    Solange Sie ein aktives TAN-Verfahren haben, rufen Sie uns bitte unter der Nummer 0911 / 369 - 2000 an. Nach erfolgreicher telefonischer Legitimation mittels Ihres TAN-Verfahrens, senden wir Ihnen eine neue Online PIN per Post zu oder entsperren Ihren Zugang.
    Alternativ können Sie neue Zugangsdaten oder die Entsperrung auch postalisch anfordern. Bitte nutzen Sie dazu diese Formulare:

    Ich habe mein TAN-Verfahren gesperrt. Was kann ich tun?

    Für die Entsperrung des TAN-Verfahrens melden Sie sich bitte telefonisch unter 0911 / 369 - 2000 bei uns. Nach erfolgreicher Legitimation mittels Ihrer Online PIN, können wir Ihr TAN-Verfahren entsperren.

    Wie aktiviere ich die Private Banking SecurePlus App?

    Eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Aktivierung der Private Banking SecurePlus App finden Sie hier.

    Wie aktiviere ich den SecurePlus Generator?

    Sollten Sie kein Smartphone besitzen, erhalten Sie von uns den SecurePlus-Generator zur Bestätigung von Aufträgen und zur Legitimation.

    Wenn Sie sich bereits in Ihr Konto und Depot einloggen können, können Sie die Aktivierung bequem online vornehmen. Bitte klicken Sie dazu nach der Anmeldung auf der Website im Menü unter "Mein Bereich > Verwaltung > Sicherheitseinstellungen" auf "SecurePlus Generator aktivieren" und folgen Sie den Anweisungen.

    Wenn Sie sich noch nicht einloggen können, füllen Sie bitte die Empfangsbestätigung aus und lassen Sie uns das Dokument postalisch oder per Fax zukommen.

    Wo bekomme ich mehr Informationen zum SecurePlus-Verfahren?

    Weitere Informationen zum SecurePlus-Verfahren erhalten Sie hier. 

  • Referenzkonten

    1. Welchen Vorteil hat die Einrichtung eines oder mehrerer Referenzkonten?

    Mit dem Referenzkonto-Service haben Sie die Möglichkeit, die Online-Überweisung zu Ihrer Sicherheit auf ein oder mehrere frei wählbare Konten einzuschränken.

    2. Wie viele Referenzkonten können angelegt werden?

    Es können bis zu zehn Referenzkonten online angelegt werden.

    3. Wie richte ich mehrere Referenzkonten ein?

    Online-Anlage mit Nutzung des mobile TAN-Service (oder TAN-Generator):

    • Online-Anlage von bis zu zehn Referenzkonten mit der 7-stelligen mobilen TAN oder einer 6-stelligen generierten TAN möglich.
    • Sie geben Ihre Referenzkonto-Daten ein und klicken im zweiten Schritt den Button "mobile TAN anfordern".
    • Nach wenigen Sekunden erhalten Sie per SMS eine mobile TAN auf Ihr Mobiltelefon.
    • Bitte überprüfen Sie die in der SMS enthaltenen Transaktionsdaten auf ihre Richtigkeit.
    • Anschließend tragen Sie die mobile TAN für Ihre Referenzkonto-Anlage ein und geben diese mit dem Button "Bestätigen" frei.
    • Im letzten Schritt erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Referenzkonto-Anlage.
    4. Kann ich nach der Einrichtung eines oder mehrerer Referenzkonten auf ein Nicht-Referenzkonto überweisen?

    Überweisungen sind dann nur auf die hinterlegten Referenzkonten möglich.

    5. Wie ändere oder lösche ich Referenzkonten?

    Die Änderung eines Referenzkontos ist nur über den Umweg der Löschung und Neuanlage möglich.
    Die Löschung eines Referenzkontos im Online-Dialog kann mit einer 6-stelligen generierten TAN oder mit einer 7-stelligen mobilen TAN legitimiert werden.

    Hinweis: Aus Gründen der Sicherheit können Sie im Online-Dialog nicht alle Referenzkonten löschen. Ein Referenzkonto bleibt immer bestehen und kann nur mit schriftlichem Auftrag geändert oder gelöscht werden. Der Auftrag ist per Brief mit Ihrer Unterschrift und einer gültigen TAN an die Consorsbank zu richten.

© BNP-Paribas
Mit gekennzeichnete Kurse stehen in Realtime zur Verfügung. Sonstige Kurse der deutschen/ internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland | Bahnhofstraße 55 | Nürnberg | HRB Nürnberg 31129 | USt-IdNr. DE191528929
Hauptniederlassung: BNP Paribas S.A. | 16, Boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich | Eingetragen am Registergericht Paris unter R.C.S. 662 042 449
Président du Conseil d´Administration (Präsident des Verwaltungsrates): Jean Lemiere | Directeur Général (Generaldirektor): Jean-Laurent Bonnafé